Bewegung

 

Bewegung gehört zu den Grundbedürfnissen des Kindes.

 

In unserer täglichen Planung achten wir deshalb sehr stark darauf, dass diesem Bedürfnis Rechnung getragen wird.

 

Durch Bewegung lernen Kinder ihre Umgebung kennen. Ob sachte und vorsichtig oder stürmisch und temperamentvoll.

 

Unsere offene Gruppenarbeit kommt diesen Bedürfnissen sehr entgegen.

 

Jeder Funktionsraum lässt eine individuelle Bewegungsentfaltung zu.

Sei es durch ruhige Bewegung in der Kuschelecke oder in der Baustelle, in der große aber auch kleine Bauwerke immer mit einem bestimmten Maß an Bewegung aufgebaut werden.

 

Unser Außengelände bietet ebenfalls optimale Voraussetzungen. Durch Klettern, Schaukeln, Rennen und Laufen auf ganz unterschiedlichen Bodenflächen (Rindenmulch, Sand, Steine oder Gras) bietet die Bewegung einen sehr hohen Wahrnehmungswert, der in dieser Kombination für die Entwicklung des Kindes optimal ist.

 

Der Turnraum steht bis zur Gruppenzeit allen Kindern als Bewegungsbaustelle zur Verfügung. Das Angebot reicht hier vom Boxsack, Trampolin, Hängematte, Strickleiter, Bällchenbad über Turnkästen bis zum Sandsäckchen, Tüchern oder den Noppenböllen.

 

Alle Arten von Bewegung, ob wild oder ruhig, können hier ausgelebt werden. Ausserdem steht der Raum einmal in der Woche jeder Gruppe, während der Gruppenzeit, für gezielte Bewegungsangebote zur Verfügung.